Direkt zum Inhalt springen

Für ihre Erfolge geehrt

Bei der dritten und letzten Sportlerehrung des Jahres 2018, durfte der Sportamt Chef Martin Leemann am 21. November im Thurgauerhof in Weinfelden rund 40 Sportlerinnen und Sportler sowie deren Angehörige begrüssen.

Gruppenbild der geehrten Sportlerinnen und Sportler

Spitzenresultate sind stets Grund zur Freude. Deshalb zeichnet das Sportamt Spitzenleistungen von Sportlerinnen und Sportlern mit einem Erfolgsbeitrag aus dem Swisslos Sportfonds aus. Geehrt wurden Thurgauer Sportlerinnen und Sportler, die an einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft teilgenommen hatten.

Rahel Michielin (Inline Hockey). Seraina Hablützel (Inline Hockey), Corinne Stäheli (Faustball), Elena Steinemann (Beachvolleyball), Andrea Schnell (Taekwondo), Gianpiero Armiento (Segeln), Fredrich Dahlman (Segeln), Lukas Schenk (Segeln), Kerstin Schulze (Segeln), Stefan Zeberli (Ballonfahren), Simon Zeberli (Ballonfahren), Kurt Frieden (Ballonfahren), Livio Vögeli (Kanupolo), Nico Künzi (Kanupolo), Josia Kübler (Kanupolo), Levi Kübler (Kanupolo), Andreas Hug (Kanupolo), Colin Weber (Kanupolo), Nina Luginbühl (Kanupolo), Nina Luessi (Kanupolo), Ronja Bühler (Kanu), Nico Stahlberg (Rudern), Simon Walter (Radsport), Ramon Lauener (Radsport), Jonathan Bögli (Radsport), Alex Vogel (Radsport), Annika Schöni Vertretung von Crossfire und XTREME REVOLUTION (Rock'n'Roll), Luc Roth (Rock'n'Roll), Patricia Kappler (Rock'n'Roll), Celina Ilg (Rock'n'Roll), Daniel Trüssel (Rock'n'Roll), Tilo Wiese (Latein/Zehntanz), Jale Zinser (Latein/Zehntanz), Daniel Hubmann (Orientierungslauf), Heidi Diethelm Gerber (Schiessen), Andrea Brühlmann (Schiessen), Dylan Diethelm (Schiessen), Martin Fuchs (Pferdesport), Marcel Hug (Behindertensport).