Direkt zum Inhalt springen

Frischer Wind im Verein? Impulsweekend 2018

Am Impulsweekend für Zukunftsmacher in Sportvereinen, erhalten junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren Inputs für eine zukunftsgerichtete Vereinsarbeit. Der Anlass vom Sportamt Thurgau findet zum vierten Mal vom 7. bis 8. April 2018 statt.

«Daumen hoch» für die Vereinsarbeit!

Ideen und Anregungen für eine zukunftsorientierte Arbeit im Verein werden im Seminarhotel Arenenberg bei Salenstein TG vom Sportamt Thurgau und dessen Referenten angeboten.

Die Themen des Wochenendes sind: Herausforderungen für Vereine, «Vereinsarbeit aktiv gestalten», Öffentlichkeitsarbeit sowie Kommunikation und Sponsoring. Das Gelernte wird in praktischen Beispielen angewendet. Einen wichtigen Stellenwert haben auch der gegenseitige Austausch sowie das Kennenlernen von anderen motivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Aussage, dass «Junge» von heute kein Interesse an Vereinsarbeit haben, ist nicht korrekt. Dies wurde durch die Impulsweekends der letzten Jahre klar ersichtlich. «Der Gedankenaustausch mit engagierten Personen aus anderen Vereinen war sehr bereichernd und ich gehe mit viel Motivation zurück in meinen Verein», sagte der Teilnehmer Diego Beck, Sportschütze aus Sitterdorf, nach dem letzten Impulsweekend.

Deswegen bietet das Sportamt Thurgau zum vierten Mal ein Impulsweekend für Zukunftsmacher in Sportvereinen an. Das Weiterbildungsangebot richtet sich an junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren, die bereits in einem Vorstand aktiv sind oder sich für die Vorstandsarbeit interessieren. Junge Leute sorgen für viel frischen Wind in Vereinen. Interessierte können sich unter www.impulsweekend.ch anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.